Dan Prüfung 2012 und felix thorben/Fabi


Bericht Bundes-Dan-Prüfung am 25 .Februar 2012
in Herne,



Vier Neue Dan-Träger beim Chon –Ji Wanne

Am Samstag, den 25. Februar 2012, fand in Herne die 1. Bundes-Dan-Prüfung 2012 der ITF-D statt.
Zur Prüfung waren insgesamt 44 Teilnehmer angemeldet. Davon 15 in Herne, 4. Teilnehmer vom Chon Ji Wanne.


 


links im Bild Justin Pudlo und Maurice Folte rechts Katharina Gwiasda

Während des vergangenen Jahres hatten sich Olaf,Justin, Katja und Katharina intensiv auf diese Prüfung vorbereitet.
Um diese Prüfung zum Meistergrad erfolgreich zu bestehen mussten die Sportler Formen (Tul), Ein-zwei – Dreischrittkampf , Freikampf mit Schutzausrüstung, Selbstverteidigung mit und ohne Waffen, Bruchtest sowie Theorie erfolgreich darbieten.



Nach mehr als 6. Stunden Prüfung waren die Prüfer Gassem Mitri (6.Dan), Brahim Triqui (7.Dan) und Rolf Becking(9.Dan) mit den Leistungen der Probanten zufrieden. Von den Herner Sportlern bestanden die Prüfung zum 1. Dan Justin Pudlo, Olaf Wegener, und Katja Lorkowski zum 2. Dan Katharina Gwiasda.

Ein kleines Jubiläum feiert auch die Trainerin Hannelore Rimböck die nun 20 Schwarzgurte hervorgebracht hat.



An unsere fleißigen Kaffee “Onkels”
ein dickes Dankeschön !

Bericht und Fotos: Hannelore Rimböck

1. Dan für Thorben Baumgart, Fabiano Paderi und Felix Preuß
Hier unsere neuen Dan – Träger v.l.Felix Preuß, Thorben Baumgart und Fabiano Paderi.
Das Prüfungskomitee von links unten:Ahmad Mehrsad 5.Dan, Rolf Becking 8.Dan und Harry Vones 7. Dan
Die Drei Taekwondokas vom Chon – Ji Wanne stellten sich den hohen Anforderungen der Internationalen Teakwondo Federation.

Die Jugendlichen Fabiano und Felix 14 Jahre sowie Thorben 15 Jahre stellten sich dem Prüfungskomitee und deren Aufgaben von 9:00 bis 17.00 Uhr.
Es wurden Praktische Anwendung, Ausdauer , Beständigkeit und Fachwissen geprüft.
Durch die rund einjährige und intensive Vorbereitungszeit mit ihren Trainern konnten sie alles zur Zufriedenheit der Prüfer vorführen.

Taekwondo machen die drei schon seit sieben Jahren und wollen natürlich weiter machen, ihr nächstes Ziel ist als Dan Träger ein Vorbild für die Anderen zu sein.
Sie wissen das Taekwondo mehr als schlagen und kicken ist, wir werden versuchen loyal und mit Respekt jedem gegenüberzutreten.

Hannelore Rimböck und ihr Trainer Team besteht nun aus zehn Dan- Trägern.
Von Vorteil sieht Hannelore Rimböck das der Chon – Ji einem Weltverband und nicht nur einem Landesverband angehört, somit können die Prüflinge sicher sein das ihre Graduierung Gültigkeit

über die Landesgrenze Weltweit anerkannt werden .
Ob in Spanien oder Argentinien unsere Dan – Träger können überall ihr Training ausüben.

Das ist schon etwas besonderes denn der Chon – Ji ist der einzige Verein in Herne der seine Prüfungen bei der ITF absolviert.

Comments are closed.

Zurück