ITF-NW Meisterschaft 2013 Herne/Dortmund 2013


 

13 Kinder und Jugendliche machten sich nach Dortmund auf und kamen mit 22 Medaillen nach Hause.

Davon 7. mal Gold 7. mal Silber und 8. mal Bronze.

Die Chon Ji Wanner traten in den Disziplinen Tul,Freikampf , Team Tul und Team Kampf an
.
Vom Chang Hun Budo Sport Dortmund e.V. wurde die Nachwuchsmeisterschaft für Kinder und Jugendliche von 6-17 Jahre ausgerichtet.
Als Veranstalter fungierte der Taekwon-Do Deutschland e.V.

Nicht nur aus der Regionen Nordrhein-Westfalen, sondern darüber hinaus auch aus Belgien, der Schweiz, und Tschechien waren die Teilnehmer angereist.
169 Sportler aus 14 Vereinen kamen zu dieser Nachwuchsmeisterschaft.


 

Vor dem Wiegen
 


 

nach dem Wiegen
 


 

Aufstellung zur Begrüßen
 


 

Ein herrlicher Anblick war die stimmungsvolle Kulisse in Dortmund hierfür sorgten die mitgereisten Eltern, Verwandte, Bekannte und Freunde des Chon – Ji Wanne.
 


 
 

Die Erfolgreichste:3xGold 1X Bronze unsere Kathie Der jüngste ;)Wolfgang
 


 
 

Paik hatte die größten Gruppen Tul 27 und Kampf 9 Gegner
rechts Maurice der Überraschungssieger 
 

Es folgen einige gruppen Bilder vom Wettkampf Tul
 


 

Paik seine Tu-Gruppe 27 Teilnehmer
 


 

In dieser Gruppe holten Nina und Lynn Bronze 22 Teilnehmer
 


 

Philippe holte hier Gold und Lukas Silber
 


 

In dieser Gruppe sicherte sich Vesile Gold und Moon holte Bronze

Für die Kinder des Chon Ji Wanne war es wieder ein ganz großes Erlebnis und die Platzierungen konnten sich ebenfalls sehen lassen.

Hier die einzelnen Platzierungen
Im Team Tul bis 12 Jahre starten:Nina Dahlke, Lynn Braun, Luca Pomorin und Wolfgang Rimböck die ihr Debüt in dieser Disziplin ablegten. Leider konnten sie sich im starken Teilnehmerfeld fürs Halbfinale nicht qualifizieren.

Bei den 13-17 jährigen gingen: Katharina Gwiasda, Moon Schneidereit, Vesile Gezgin und Katja Lorkowski an den Start.

In dieser Gruppe setzten sich die Wanner gegen sieben weitere Teams souverän durch und holten Gold.
Tul :Platz 1.: Vesile Gezgin, Katharina Gwiasda und Philippe Dejon
Tul :Platz 2.: Lukas Lewen, und Katja Lorkowski
Tul :Platz 3: Moon Schneidereit, Paik Schäfer, Lynn Braun und Nina Dahlke

Kampf: Platz 1. Moon Schneidereit ,Katharina Gwiasda, und Joel Folte
Kampf: Platz 2. Paik Schäfer, Lukas Lewen, Luca Pomorin, Lena Raue und Katja Lorkowski
Kampf: Platz 3.Wolfgang Rimböck und Philippe Dejon

Auch im Kampf stellten wir zwei Teams die sich beide über Bonze freuen dürfen,hier waren sieben Teams gemeldet.

Bericht und Fotos: Hannelore Rimböck


 


02.03.2013 ITF-NW Nordrhein-Westfälische Meisterschaft in Herne

03.03.2013 ITF-NW Kinderturnier in Herne


Ja, dass sind dann die Herausforderungen des Alltags …
… am Samstagmorgen um 8:00 kamen wir zusammen um die Halle für unsere Gäste vorzubereiten.

Wie immer klappte alles wie am Schürchen,so ist das in unserem Team vom Chon Ji Wanne !

Der Verein Chon-Ji-Wanne trug am Wochenende, die Westdeutsche Meisterschaft in diesem Jahr aus.
Ein Highlight war, dass diese Meisterschaft zum ersten mal in Wanne-Eickel stattfand. Taekwon-Do ist nicht nur dafür da, um sich selbst zu schützen, sondern auch dafür um anderen zu helfen, deshalb wurden die Eintrittsgelder
(insgesamt 385,- €) an die Organisation Lichtblicke gespendet.

Außerdem gab es eine Versteigerung eines Kunstwerkes das auch gespendet wurde. Das Bild wurde für 220,- € versteigert und somit spendete der Chon-Ji-Wanne 605,- €.

Die Kinder konnten außerdem an einem Malwettbewerb teilnehmen wo man Bälle und viele verschiedene andere Sachen gewinnen konnte.


Fünf Jahre hat es gebraucht um dieses Kunstwerk fertig zustellen,aber seht selbst…

Die Künstler: Paul Weiler, Rolf Becking, Lan Ung Kim,Walter Komorowski, Anna Anastassiadou und Roland Goese

So eine Meisterschaft in dieser Größen Ordnung, muss gut geplant werden und man muss zuverlässige Helfer haben.

Aber damit hatte der Chon Ji Wanne keine Probleme, den über 30 Helfer und Helferinnen trugen ihr bestes dazu bei, dass es nichts zu beanstanden gab.


Hier ein Schnappschuss aus dem Service
Menschen der besonderen Art! Höflich,nett und besonders fleißig.

Da diese Meisterschaft ein besonderes Ereignis werden sollte, wurden zahlreiche Ehrengäste aus Sport und der Politik zu dieser Meisterschaft eingeladen, die die Meisterschaft anschließend in höchsten Tönen lobte.

Auch die über 70 Trainer schlossen sich des Lobes an,sie fanden herrausragend das genügent Platz für Ruhezonen für die Wettkämpfer vorhanden war.
An beiden Tagen der Meisterschaft, starteten insgesamt 369 Wettkämpfer, die von geschulten 65 Kampfrichtern bewertet wurden.

Die Wettkämpfer starteten in mehreren Disziplinen, dazu gehörten Power- und Spezial Bruchtest, Einzel- und Team Tul und Kampf. Der Chon-Ji-Wanne war an beiden Tage auch fleißig am Pokale sammeln.

Die begehrten Trophäen die als Zeichen des Triumphes jeder in den Händen halten wollte.

Hier unserer Ausbeute

3x Platz 1
8x Platz 2
9x Platz 3

Auf den ersten Platz durften sich drei Schüler des Chon-Ji-Wanne stellen, dazu gehörten.

B-Jugend weiblich Matsogi bis 5.Kup +55 kg 1. Platz Anna Mandruci
B-Jugend weiblich Matsogi bis 1.Kup -50 kg 1. Platz Moon Schneidereit
C-Jugend weiblich Matsogi bis 5.Kup -147cm 1. Platz Nina Dahlke

Insgesamt durften sich acht Schüler des Chon-Ji-Wanne auf den zweiten Platz stellen, dazu gehörten.

A-Jugend männlich Matsogi Dan +70 kg 2. Platz Olaf Wegener
B-Jugend männlich Matsogi Dan – 70 kg 2. Platz Philipp Dahlke
B-Jugend männlich Matsogi Dan – 57 kg 2. Platz Philippe Dejon
B-Jugend männlich Matsogi 5. Kup -45 kg 2. Platz Paik Schäfer
A-Jugend weiblich Matsogi bis 5.Kup -45 kg 2. Platz Lena Raue
C-Jugend weiblich Matsogi bis 1.Kup -147cm 2. Platz Lynn Braun
C-Jugend weiblich Tul bis -3.Kup -2. Platz Lynn Braun
A-Jugend weiblich Tul Dan -2. Platz Katharina Gwiasda

Auf den dritten Platz durften sich außerdem noch 9. Schüler stellen.

Team Tul 3. Platz :Moon,Vesile,Katja und Katharina !!!

A-Jugend männlich Matsogi – 1. Kup -60 kg 3. Platz Lukas Lewen
A-Jugend männlich Matsogi – 1. Kup -70 kg 3. Platz Fabio Diestelhorst
A-Jugend weiblich Matsogi – 3. Dan -60 kg 3. Platz Katja Lorkowski
A-Jugend weiblich Tul -5 Kup 3. Platz Lena Raue
A-Jugend weiblich Tul Dan 3. Platz Katja Lorkowski
B-Jugend weiblich Tul 1.Kup Dan 3. Platz Vesile Gezgin
C-Jugend männlich Matsogi bis 5.Kup -137 cm 3. Platz Wolfgang Rimböck
C-Jugend weiblich Matsogi bis 1.Kup -154 cm 3. Platz Luca Pomorin


Am ersten Tag, wo die Jugend und die Senioren starteten, kam der Chon-Ji-Wanne auf der Rangliste aller Schulen und Vereine auf Platz 12.

Am zweiten Tag starteten D und C Jugend dort kam der Verein auf den 10 Platz.


 



—– Wir alle haben Spaß am Erfolg —–

Der Chon-Ji-Wanne konnte sich auf der Westdeutsche Meisterschaft in diesem Jahr, klar besser im Kampf durchsetzen und holte dort 14. Platzierungen. In Tul konnte sich der Chon-Ji-Wanne 6. Platzierungen sichern, unteranderen wieder die Bestätigung in Team-Tul von 31 Vereinen belegten wir einen sehr guten 3. Platz. Daran kann man sehen das die Arbeit der Trainier im Chon-Ji-Wanne sehr gut und professionell ist. Mir persönlich gefiel die Meisterschaft richtig gut. So eine gut organisierte Meisterschaft habe ich noch nicht oft gesehen. Und mit den Platzierungen im Kampf, kann ich mich als Sparring Training sehr zufrieden geben. Wir wollen uns auch bei den Hausmeistern die uns rund um die Uhr zu Seite standen wie auch bei den DSC Judokas(Volker Gößling) deren Kühlschränke wir während der Veranstaltung nutzen durften recht herzliche bedanken.
Bericht :Maurice Folte
Untertitel Bilder: Hannelore Rimböck
Bilder: Stefan Dahlke

weitere Bilder Folgen in nächster Zeit in der Bildergalerie

Einen herzlichen Dank an ALLE die geholfen haben
________________________________________

Hallo liebe Chon Ji Wanner und Chon Ji Wannerinnen.

Ich möchte mich auf diesem Weg an Alle bedanken, in welcher Form auch immer, die bei der ITF-NW Meisterschaft so fleißig waren.
So eine Aktion in dieser Größenordnung ist bisher einzigartig in Wanne und war nur durch das Engagement vieler Helfer und Helferin zu realisieren.
Zusammen sind wir unschlagbar.
Da kann man nur noch sagen Mach das NACH …..

Das Chon Ji Wanne Team auf einem Blick,auf dem Bild fehlen Philipp Dahlke und Ömer Özdemir

Comments are closed.

Zurück