Vereinsmeisterschaften 2009


Was für ein Tag!

Philipp Dahlke ist Vereinsmeister 2010 
 


 

Philipp siegt in Formen, Kampf und Bruchtest drei 1.ste Plätze sind nicht zu schlagen.

Selten war es den ganzen Tag so spannend wie am Sonntag bei der 6. Vereinsmeisterschaft des Chon – Ji Wanne 05 e.V., präzise Techniker- Konditions starke Kämpfer – und die mit dem hau weg das Brett haben sich gut vorbereitet um ein Podestplatz zu ergattern.

Wer hier Vereinsmeister in welcher Disziplin auch immer werden wollte, musste sich schon mächtig ins Zeug legen !

Mit voller Energie bei der Sache Christoph beim Formen Wettbewerb.

So waren in Formen (Tul) bis zu 13 Gegner in einer Klasse woraus die Besten vier ermittelt wurden und dann jeder gegen jeden im direkten Vergleich eine Pflicht Form laufen durfte.

Beim Freikampf waren sechser Gruppen eingeteilt hier kamen sie auf 15 Kämpfe es musste jeder gegen jeden kämpfen.

Nun zum Bruchtest hier ging es immer reih um, wer die nächste Technik nicht schaffte war raus.

Natürlich waren die Gruppen nach Alter, Gewicht und Graduierung unterteilt.

Und am Ende gab es haufenweise Überraschungen .

Ich höre jetzt noch ein mhhhhhhhhhhh ohhhhhhhhhh wie lecker. Ich hoffe, dass ich euch damit den Tag versüßt habe.

Alle, denen der Weg zur Albert Schweitzer Schule zu weit erschien mussten nachher erfahren, dass sie was außergewöhnliches verpasst haben.

Was den Tag so schön gemacht hat waren die vielen Überraschungen.

Wir hatten so viele Pokale, dass wirklich jeder Teilnehmer einen bekam.

Eines steht fest an diesem Tag ist jeder als Sieger nach Hause gegangen.


Für unsere Weißgurte war es die Erste Meisterschaft .

Danke !!!

Ohne Helferlein geht es natürlich nicht. Ihr habt den Tag erst möglich gemacht: Unsere Kampfrichter erstrahlten in schwarzen Hosen und weißen Hemden bzw. Blusen, sowie auch die Jury,die in diesem Outfit ein riesen Applaus ernten.

Dank euch, Kerstin, Silke, Martina und Ute für die viele Arbeit Kaffee, Kuchen und die anderen Leckereien habt ihr sehr herzlich serviert.

Und viiiieeele haben viiiieeele Kuchen, Salate andere Speisen und Getränke mitgebracht!

Das war großartig,auch dafür gaaanz lieben Dank 🙂

Für den hervorragenden Tag sage ich Dankeschön.

Nun die Ergebnisse des Tages!

Eine Jury von 21 Personen wählte Sven Deymann zum besten Kampfrichter 2010.

Den Fairnesspokal erhielt in diesem Jahr Justin Pudlo .

Es folgen weitere 1ste Plätze in den Klassen.
Formen:
Weißgurte Ertugrul Kilic
9. und 8.Kup Lynn Braun
7. Kup Aykut Garip
6. Kup Bilal Naja
5. Kup Gizem Kilic
4. und 3.Kup Philipp Dahlke
2. und 1. Kup Maurice Folte
Dan Träger Kristina Krause

Kampf
Minis Jens Dickmann
Männliche C Jugend Philipp Dahlke
Weibliche C Jugend Moon Schneidereit
Männliche B Jugend bis 3. Kup Paul Krumland
Männliche B ab 2. Kup Jugend Maurice Folte
Weibliche B Jugend Katja Lorkowski

Bruchtest.
Minis bis 11. Jahre Philipp Dahlke
Kids bis 13 Jahre Katharina Gwiasda
Jugend bis 17 Jahre Marc Koenen
Erwachsene Sven Deymann

Die tollen Bilder hat Peter Kolbeck gemacht.
Der Text ist von Hannelore Rimböck

Vereinsmeisterschaften 2009 des Chon – Ji Wanne 05 e.V.
wieder ein Riesenerfolg


Spaßfaktor, Vielfalt von Techniken, spektakuläre Kämpfe und ein großer Andrang an Publikum machten die Vereinsmeisterschaft zu einem tollen Tag für alle !

Zum 5. Mal haben die Taekwondokas des Chon – Ji Wanne 05 e.V. in der Albert-Schweitzer-Schule ihre Vereinsmeisterschaft im Taekwon-Do und Kickboxen durchgeführt.

Auch in diesem Jahr konnte man sich mit 73 aktiven Startern freuen, in vier Disziplinen waren in Formen 68, Frei-Kampf 29, Bruchtest 25 und Kickboxen 3. Starts zu verbuchen.

Der gesamte Ablauf, von der Planung bis hin zur Durchführung vor Ort war ein großer Erfolg, was nicht zuletzt an der sehr guten Organisation des eingespielten Teams vom Chon – Ji lag.

Ein besonderen Dank geht an die aktiven Helferinnen des Chon – Ji Wanne sowie an alle Freunde und Bekannte die uns während der Vereinsmeisterschaft mit Ihrer tatkräftigen Hilfe unterstützt haben.

Ach ja, ein paar Bilder gibt es auch noch dank Peter Kolbeck haben wir 500 Fotos von der V.M. die bald online sein werden!

OH, noch etwas….
… es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Du wirst also noch üben müssen, und darfst nicht erwarten alles sofort zu können.

Nun bleib nicht länger sitzen, auf auf übung macht den Meister;)

Mit sportlichen Kihap
Hannelore Rimböck

Mit zwei ersten Plätzen in Freikampf/Tul und einem zweiten im Bruchtest sicherte sich Olaf Wegener den Wanderpokal des Chon – Ji Wanne den er nun für ein Jahr Mitnachhause nehmen darf.

Eine Jury aus 19 Personen wählte Elias Möllers zum besten Kampfrichter, den Fairness-Pokal erhielt Katharina Gwiasda.
auf dem Foto unten: links Katharina Mitte Olaf rechts Elias

Nun die einzelnen Platzierungen: Formenlauf

10 Kup Mehmet Tozan
9. Kup Melisa Kurukay
8. Kup Vesile Gezgin
7. Kup Jonas Dickmann
6./5 Kup weiblich: Christina Gwiasda
6./5.Kup m?nnlich: Fabio Diestelhorst
4./3. Kup Olaf Wegener
2./1 Kup Katharina Gwiasda
Dan – Träger Sina Schr?der

Freikampf
Kids Federgewicht: Maurice Hoiovaciue
Kids Leichtgewicht: Philippe Dahlke
Jugend bis 5.Kup: Alican Orhan
Jugend ab 4.Kup bis 50kg: Katharina Gwiasda
Jugend ab 4.Kup + 50kg : Olaf Wegener
A-Jugend Durchkampf: Felix Preuß
Kickboxen: Thomas Grodzki

Bruchtest

Jugend bis 13 Jahre: Marc Koenen
ab 14 Jahre. Kristina Krause
ab 18 Jahre Martin Pudlo

 
Vereinsmeisterschaft 2008

Hervorragende Beteiligung und Atmosphäre beim Chon – Ji Wanne 05 e.V.

Die 4. Vereinsmeisterschaften waren wiederum neben dem Sportlichen der gesellschaftliche Höhepunkt des Vereinsjahres .

Mit 71 Teilnehmern wurde zwar nicht das Spitzenergebnis vom Vorjahr erreicht, doch Hannelore Rimböck und Martin Pudlo erste und zweiter Vorsitzende vom Chon – Ji Wanne waren zufrieden und freuten sich über den großen Zuspruch der Taekwondo Fans.

Zuschauermagnet war wiederum der Bruchtest , wo Reiner Wolff und Elias Möllers sich den Ersten Platz teilen mussten sie hatten alle vorhandenen Bretter (36) zu Kleinholz verarbeit, dass die Jury so entscheiden musste.


Mit zwei ersten Plätzen in Freikampf/Bruchtest und einem zweiten im Formenlauf sicherte sich Kristina Krause den Vereinsmeistertitel.
Als bester Kampfrichter wurde Martin Pudlo gewählt, den Fariness-Pokal bekam der 11 jährige Olaf Wegener.

Nun die einzelnen Platzierungen: Formenlauf

10 Kup Bilal Naja
9. Kup Jonas Dickmann
8.Kup w. Gizem Kilic und Moon Schneidereit
8.Kup m. Nico Bujanowski
7. Kup Renee Novinc
6. Kup Betül Kanci
5.Kup Olaf Wegener
4./3. Kup Katja Lorkowski
2./1 Kup Katharina Gwiasda
Dan- Träger Sina Schröder

Freikampf

Kids: Habib Kilic
Jugend weiblich: Katharina Gwiasda
Jugend männlich:Maurice Folte
Ab A-Jugend Durchkampf: Kristina Krause

Bruchtest

Jugend bis 13 Jahre: Marc Koenen
Ab 14 Jahre. Kristina Krause
Ab 18 Jahre Reiner Wolff und Elias Möllers

 

Comments are closed.

Zurück