Infos

Große Kup Prüfung beim Chon Ji Wanne

 

Bericht folgt in kürze

 

Das dritte Freundschaftsturnier des Chon-Ji Wanne

 

Am 25. Mai war der Chon-Ji Wanne Gastgeber des dritten Freundschaftsturniers.

241 Starts in Team,Synchron,Bruchtest, Enizel Tul und Kampf konnten die Teinhemer aus
14 Vereinen starten auf drei Kampfflächen.

Nachdem alle Vereine mit ihren Teilnehmern und alle Kampfrichter eingelaufen sind und begrüßt wurden, startete
das Turnier pünktlich um 10 Uhr.

Die erste Disziplin des Tages war Team-Tul. Es starteten mehrere Teilnehmer in Form von Teams
gegeneinander. Danach traten alle Synchron-Tul-Paare gegeneinander an. Sowohl beim Team-Tul,
als auch beim Synchron-Tul kommt es neben einer sauberen Technik auch auf die Harmonie in den
Teams an.

Als nächstes war Einzel-Tul dran. Für einige Starter war dies der erste Auftritt auf einem Turnier.
Dementsprechend war hier die Aufregung für die kleinen Teilnehmer besonders hoch.

Die vorletzte Disziplin des Tages war Kampf. Für die Zuschauer war diese Disziplin am spannendsten.
Auch für die Kämpfer war die Spannung hoch.

Abgeschlossen wurde das Turnier mit Bruchtest. Hier gab es in einigen Gruppen lange Stechen um
einen Platz auf dem Podest.

Kein Teilnehmer ging leer aus, denn auch diejenigen, die es nicht auf das Podest schafften, konnten
sich auf eine Medaille freuen. Außerdem konnte jeder seinen besten Teilnehmer mit einem Pokal
ehren. Unter den Teilnehmern des Chon-Ji Wanne stach besonders Lara Vollmers hervor. Sie holte
dreimal Gold und einmal Silber.

Das Turnier konnte dank einem reibungslosen Ablauf und zahlreichen Helferinnen und Helfer
pünktlich beendet werden

 

“so sehen Sieger aus”

  • Und hier kommen die Ergebnisse vom 3. Freundschaftsturnier der Chon Ji Wanner.
  • Im Synchron bei den Kindern Platz zwei Lara Vollmer und Gulia Meroi bei den Jugendlichen Platz 1.Wolfgang Rimböck und Melisa Kurucay,
  • bei den Erwachsenen hatten wir leider weder im Team noch im Synchron Kämpfer stellen können,
  • da die meisten als Kamprichter, Betreuer oder Listenschreiber eingeteilt waren.
  • Im Team hatten die Kids den 1. Platz mit Celin Yüksel, Kaan Özaka,Alexander Smailov,Lara Vollmers und Gulia Meroi
  • sowie bei den Jugendlichen Platz zwei Chantal Roesicke, Helen Taheery, Ayca Aidemir ,Wolfgang Rimböck und Melisa Kurucay.
  • Im Bruchtest weiblich bis 14 Jahre belegten wir alle drei Podest plätze
  • Platz Ayca Aydemir 2. Platz Almina Aydin und Platz drei belegte an Helen Taheery.

Männlich -14 Jahre 1. Platz Kemal Uludogan

Jungend weiblich -17 Jahre 2. Platz Chantal Roesicke

Jungend männlich -17 Jahre 3. Platz Wolfgang Rimböck

Formen/Tul Einzel

bis 9. Kup bis 7. Jahre weiblich 3. Platz Selina Pinzone Platz 4. Yaren Kürekci

bis 9. Kup bis 7. Jahre männlich 1. Platz Tunay Yavuz Platz 2. Ben Tinnemeier 3. Baris Özbek

bis 9. Kup + 7. Jahre weiblich 1. Platz Liva Karaagac Platz 2. Alessia Pinzone

bis 9. Kup + 7. Jahre männlich 1. Platz Maxim Fabert Platz 2. Tristan Tinnemeier 3. Maxim Reikewitsch

bis 7. Kup bis 11J. männlich 2. Platz Enser Bülbül

bis 7. Kup + 12J. männlich 1. Platz Jan Paduch

bis 5. Kup bis 11. Weiblich 2. Platz Ela Kirnapci

bis 5. Kup bis 11. Männlich . 2. Platz Elias Taneery 3. Platz Dominik Mallek

bis 5. Kup Männlich + 12J. 1. Platz Hasan Ceng

bis 5. Kup weiblich + 12J. 3.Platz Chantal Roesicke

bis 3. Kup weiblich -17 J. 1. Platz Vollmers 3. Platz Helen Taheery

bis 3. Kup männlich -17 J. 1. Platz Alexander Smailov 2. Platz Kaan Özakca

bis 1. Kup weiblich -17 J. 2. Platz Ayca Aydemir

bis 1. Kup männlich -17 J. 2. Platz Wolfgang Rimböck

bis 1. Kup weiblich + J. 2. Platz Melanie Hille

 

Kampf/ Matsogi

 

männlich -30kg 1.Platz Ensar Bülbül 4.Platz Dominik Mallek

männlich -38kg 1. Platz Alexander Smailov 2. Platz Kaan Özakca

männlich -45,5kg 1. Platz Kadir Seref

männlich -51kg 2. Platz Kemal Uludogan

männlich +57kg 2. Platz Hassan Ceng

Männer +18 Jahre -72kg 1. Platz Lukas Lewen

Männer +18 Jahre +73 kg 2. Platz Philippe Dejon

weiblich -33kg 2. Platz Gulia Meroi 3. Platz Celin Yüksel

weiblich -38kg 1. Platz Lara Vollmers 3. Chiara Sievers

weiblich-47kg 2. Platz Ela Kirnapci

weiblich -57kg 3. Platz Ayca Aydemir

Der Vereinspokal mit 3x Gold und 1x Silber ging in der Gesamtwertung an Lara Vollmers.

Dicht sehr dicht mit 3x Gold folgte Alexander Smailov, auch ein starkes Ergebnis.

Ein starkes Team

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Zurück